Рубрики
Без рубрики

Wie man eine positive Person ist

Ich berate seit vielen Jahren mit Positiver Psychologie. Positive, glückliche Menschen haben es leichter im Leben und erholen sich schneller von Problemen. Es gibt immer Dinge, die Sie tun können, um Ihren Optimismus zu steigern, auch wenn Sie nicht ändern können, wer Sie sind. Ob Sie es bemerken oder nicht, Sie sind dafür verantwortlich, Ihre eigenen Gefühle zu heben, und niemand anderes ist dafür verantwortlich, dass Sie sich besser fühlen.

Positiver werden:

• Schreiben Sie Ihre Ziele auf und visualisieren Sie sie: Dadurch wird Ihr Gehirn so programmiert, dass Sie die positiven Schritte finden, die Sie unternehmen können, um Ihre Ziele zu erreichen. Es wird Ihr Gehirn alarmieren, Dinge und Ereignisse zu bemerken, die mit Ihrem Ziel zusammenhängen. Sie werden automatisch auf bestimmte Ereignisse, Gelegenheiten und Personen aufmerksam, die hilfreich sein können. Sie werden auch klarer darüber sein, was Sie wollen, und dies wird sich in Ihr Gespräch und Ihre allgemeine Einstellung einschleichen, wo andere es aufgreifen können.

• Fragen Sie höflich nach dem, was Sie wollen: Der einfachste Weg, das zu bekommen, was Sie wollen, besteht darin, eine angenehme Anfrage zu stellen und diese mit einem großen Lächeln und einem warmen Blick zu übermitteln. Bitte ist sehr wichtig, ebenso wie ein freundliches Lächeln, Augenkontakt und ein herzliches Dankeschön, wenn die Anfrage erfüllt wird. Wenn Sie sicher Anfragen stellen, als ob Sie ein «Ja» erwarten, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eines erhalten. «Bitte geh mit mir zum Mittagessen» funktioniert besser als «Du würdest doch nicht zum Mittagessen gehen wollen, oder?»

• Kleide dich, als ob du dich besonders fühlst, und handle so: Je mehr du dich selbst respektierst, desto mehr werden dich andere respektieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich gut präsentieren, sich anziehen und die Rolle spielen.

• Nehmen Sie Gefälligkeiten, Geschenke und Komplimente mit Dankbarkeit an. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, ob Sie das Kompliment verdienen: Wenn jemand etwas Nettes sagt und Sie antworten, dass Sie es nicht verdienen, nennen Sie diese Person effektiv einen Lügner. das ist überhaupt nicht charmant. Dankbarkeit für Freundlichkeit erzeugt mehr Freundlichkeit. Nichts funktioniert besser als ein angenehmes «Vielen Dank», damit sich die freundliche Person geschätzt fühlt und Ihnen mehr geben möchte. Sie können auch Kredite annehmen und trotzdem Kredite mit anderen teilen: «Vielen Dank; es war wirklich Susans Idee.» Akzeptiert das Kompliment und teilt die Liebe.

• Üben Sie eine neue Situation, bevor Sie dies tun: Ich empfehle die Übung «Rollen Sie das Band»: Stellen Sie sich vor, Sie gehen ein kleines Risiko ein und sehen Sie zu, wie sich die Szene abspielt. «Rollen Sie das Band erneut» und gehen Sie die Szene erneut durch. Üben Sie verschiedene Reaktionen und Ansätze, bis Sie sich damit wohl fühlen. Dann können Sie es in der realen Welt versuchen.

Führen Sie vor jeder neuen Aktivität die folgenden Schritte aus, um Ihre positive Erfahrung zu verbessern:

1. Notieren Sie sich die Möglichkeiten: Können Sie dort etwas lernen? Kannst du einen neuen Freund treffen? Könnte es Spaß machen? Wird es sich gut anfühlen, einfach aus dem Haus zu kommen und neue Leute kennenzulernen?

2. Erinnern Sie sich an Ihre Ziele: Sie gehen dorthin, um neue Freunde zu finden und Spaß zu haben oder um zu lernen.

3. Überprüfen Sie Ihre positiven persönlichen Eigenschaften: Was mögen Ihre Freunde an Ihnen? Was magst du an dir? Ihre Intelligenz, Ihr Sinn für Humor, Ihr Stil, Ihre Konversationsfähigkeiten? Bist du eine freundliche und fürsorgliche Person? Wenn Sie sich an diese Eigenschaften erinnern, treten Sie in das Ereignis ein, das diese positive Energie ausstrahlt.

• Ändern Sie Ihr Denken: Jeder hat einen laufenden Dialog im Kopf, der negativ und selbstzerstörerisch oder positiv und anregend sein kann. Ihre Gedanken beeinflussen Ihre Stimmung und Ihre Beziehung zu sich selbst kann Ihre Stimmung entweder heben oder dämpfen. Neuronale Aktivität im Gehirn aktiviert Hormone, die gleichbedeutend mit Gefühlen sind. Eine Sache, die Sie tun können, ist, Ihr Selbstgespräch zu überwachen: Was sagen Sie sich über den bevorstehenden Tag, über Fehler, über Ihr Glück? Wenn diese Botschaften negativ sind, kann eine Änderung tatsächlich Ihre Stimmung und Ihren Optimismus heben. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihren negativen Monolog durch etwas Positiveres ersetzen können.

Selbstgespräche sind das mächtigste Werkzeug, mit dem Sie Ihre negativen Gefühle in positive und Ihre negativen Interaktionen mit Ihrem Partner in Liebe verwandeln können. Ihr Gehirn neigt dazu, vertraute Dinge immer wieder zu wiederholen und die etablierten neuronalen Bahnen immer tiefer zu tragen. Das wiederholte Wiederholen eines Mantras, einer Bestätigung oder einer Wahl schafft neue Wege, die schließlich automatisch werden. Die neuen Gedanken gehen dir durch den Kopf wie die alten Gedanken oder wie ein beliebtes Lied, das du immer und immer wieder gehört hast.

• Machen Sie das Beste aus Ihrer Person: Wenn Sie Stille lieben, dazu neigen, ruhig zu sein, wie ruhige Gespräche und keine großen Partys, kann dies ein genetisches Merkmal sein: Ihr Gehör und Ihr Nervensystem sind möglicherweise empfindlicher als das eines anderen, und dies auch Eigenschaft wird nicht verschwinden. Sie können jedoch das Beste daraus machen und lernen, dass Sie eine glücklichere Person werden, wenn Sie in Ihrem Leben viel Ruhe schaffen. Ruhige Momente mit Ihrem Partner sind für Sie besonders wichtig und machen Sie glücklich.

Wenn Sie andererseits ein Party-Tier sind, das Lärm und Aufregung genießt, können Sie dies auch als Aktivposten nutzen. Sie werden die Party in Ihre Beziehungen bringen und Musik und Aktivität werden Ihre Stimmung heben.

• Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre negativen Gedanken: (das ist eine Sache, die Sie völlig unter Kontrolle haben) und drehen Sie sie um; mit ihnen streiten, sie bekämpfen, mit ihnen ringen. Gib Energie hinein. Lassen Sie alles los, was Sie nicht kontrollieren können, wie andere Menschen, Ereignisse im Leben, Verlust, Enttäuschung. Hör auf zu versuchen zu ändern, was sich nicht ändern wird, akzeptiere was ist, lass es sein und lebe das Leben so wie es ist. Ja, ich weiß, es ist leichter gesagt als getan, aber sobald Sie es in den Griff bekommen, ist das Leben selbst einfacher. Sich über das zu ärgern, was man nicht kontrollieren kann, ist eine endlose, nutzlose Energieverschwendung, die man anderswo nutzen kann.

Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren können, um Sie positiver zu machen:

• Machen Sie sich eine Notiz: Schreiben Sie sich positive Kommentare in Ihren Tageskalender für gut gemachte Arbeiten oder Erfolge, die Sie feiern möchten. Ihr Partner wird auch kleine Liebesnotizen oder Dankesnotizen zu schätzen wissen, die Sie überraschen und erfreuen können.

• Schauen Sie auf Ihre Kindheit: Verwenden Sie Aktivitäten, die sich in Ihrer Kindheit wie ein Fest anfühlten: Hat Ihre Familie auf ein Fest mit Champagner oder Apfelwein, ein besonderes Dessert, ein Treffen mit Freunden oder ein dankbares Gebet gestoßen? Schaffen Sie eine Feierumgebung: Verwenden Sie Luftballons, Musik, Blumen, Kerzen oder decken Sie Ihren Tisch mit dem besten Porzellan. Arbeiten Sie mit Ihrem Partner zusammen, um beide Elemente Ihrer Kindheitsfeier zu integrieren.

• Verwenden Sie sichtbare Erinnerungen: Umgeben Sie sich mit sichtbaren Beweisen für Ihre Erfolge. Pflanzen Sie einen Rosenstrauch zum Gedenken oder holen Sie sich eine neue Zimmerpflanze, um eine gut gemachte Arbeit zu markieren, oder zeigen Sie Fotos von lustigen Ereignissen sowie Sport- oder Hobbytrophäen an. Es ist eine ständige Erinnerung daran, dass Sie sich und Ihren Partner schätzen, die Sie beide täglich fühlen werden.

• Belohnen Sie sich und Ihre Freunde: Gehen Sie auf Eis, High Five, rösten Sie mit Champagner oder Ginger Ale in schicken Gläsern, nehmen Sie sich einen Tag frei für nur Sie beide und feiern Sie jede Gelegenheit, die Sie bekommen.

• Versuchen Sie es mit Lachen: Finden Sie jeden Tag einen Weg, mit Ihrem Partner und anderen um Sie herum zu lachen. Teilen Sie Witze, lustige Erinnerungen, Comedic-Filme und Internet-Witze. Es senkt Ihren Blutdruck, beruhigt Ihren Puls und hilft Ihnen im Allgemeinen, viel Stress abzubauen.

Dankbarkeit

Dankbarkeit ist etwas, das uns immer daran erinnert, dass das Leben nicht nur schlecht ist. Jeden Tag sehe ich die positiven Auswirkungen, wenn ich meine Kunden dazu bringe, sich auf Dankbarkeit zu konzentrieren. Die Dinge, bei denen wir uns gut fühlen, werden leicht als selbstverständlich angesehen. Wenn Sie also einen Teil Ihrer Zeit damit verbringen, zu bemerken, wofür Sie dankbar sind, können Sie die guten Dinge in Ihrem Leben registrieren, Ihren Stress und Ihre Angst reduzieren und sich besser fühlen über dich selbst, deine Beziehung und dein Leben. Während Stress und Angst dazu führen, dass der Körper Adrenalin und Testosteron freisetzt, überflutet Sie die Konzentration auf Dankbarkeit mit Oxytocin, Acetylcholin und anderen beruhigenden, entspannenden Mitteln. Hormone sind Emotionen, Emotionen sind Hormone. Wenn Sie also mit Glückshormonen überflutet sind, fühlen Sie sich gut, und die Menschen um Sie herum auch.

• Täglicher Dank: Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit, um für alles, was Ihnen in den Weg kommt, dankbar zu sein. Tun Sie dies still für sich selbst, nicht protzig, um andere zu beeindrucken. Wenn Sie vor dem Essen eine Gnade sagen, sagen Sie es still und denken Sie darüber nach, wie glücklich Sie sind. Halten Sie Hände mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie und danken Sie für Ihre Liebe.

• Führen Sie eine Dankbarkeitsliste: Listen Sie eine Woche lang alles Gute auf, das Ihnen in den Weg kommt — eine lustige E-Mail, einen Anruf, einen Geschäftserfolg, eine liebevolle Geste oder einen süßen Moment mit Ihrem Partner. Am Ende der Woche werden Sie erstaunt sein, wie viel Sie erhalten.

• Vielen Dank an Ihre Lieben: Wenn Sie Ihrem Partner danken, fühlen Sie sich beide geschätzt. Dankbarkeit ist mächtig und bei richtiger Anwendung ein viel größerer Motivator als fordern, kritisieren oder nörgeln. Kreative Dankbarkeit ist die mächtigste Art. Es ist leicht herauszufinden, welche Art von Dankeschön für eine bestimmte Person unvergesslich sein wird, wenn Sie aufpassen. Anerkennung ist ein starker Motivationsfaktor, und ein wenig Dankbarkeit kann viel bewirken.

• Negativen Gedanken entgegenwirken: Wenn Ihnen ein negativer Gedanke in den Sinn kommt, begegnen Sie ihm, indem Sie sich für etwas bedanken, das in Ihrem Leben gut ist. Ändern Sie Ihren Fokus von dem, was falsch ist, auf das, was richtig ist.

• Zählen Sie Ihren Segen: Zählen Sie alles, was Sie bereits haben und was Sie schätzen. Erwägen Sie, ein Dankbarkeitsjournal zu beginnen und all die positiven Dinge, geliebten Besitztümer und zarten Momente zu notieren, die Sie erleben. Oder starten Sie ein Dankbarkeitsglas und notieren Sie alle positiven Dinge, geliebten Freunde, Lieblingsgegenstände und zarten Momente, die Sie in Ihrem Leben und Ihrer Beziehung erleben, auf Papierfetzen und bewahren Sie sie im Glas auf. Wenn Sie sich dann frustriert, niedergeschlagen oder entmutigt fühlen, ziehen Sie ein paar Papiere heraus und lesen Sie sie. Sie werden feststellen, dass Sie sich daran erinnern, dass Ihr Leben gut ist, wenn Sie sich an alles erinnern, wofür Sie dankbar sein müssen.

• Lernen Sie sich selbst kennen: Wenn Sie sich täglich bei Ihnen melden, wissen, wie Sie sich fühlen und was Sie über das denken, was in Ihrem Leben vor sich geht, werden Sie glücklicher und reduzieren Ihren Stress. Wenn Sie freundlich zu sich selbst sind und eine gute Beziehung zu Ihnen haben, werden alle Ihre Beziehungen zu anderen Menschen reibungsloser verlaufen. Ob Sie es realisieren oder nicht, die Beziehung, die Sie zu sich selbst haben, bestimmt das Muster, wie Sie sich mit Ihrem Partner verbinden. Indem Sie eine pflegende Art entwickeln, sich auf sich selbst zu beziehen, schaffen Sie eine persönliche Erfahrung des Gebens und Empfangens von Liebe.

• Wissen, wie Sie sich beruhigen können: Wenn Sie mit Ihren Gefühlen vertraut sind, können Sie in jeder Phase Ihres Lebens geeignete Entscheidungen treffen. Wenn Sie wissen, wie Sie sich fühlen, wissen Sie auch, wie Sie sich trösten können, wenn Sie gestresst oder müde sind. Was macht dich am bequemsten? Was beruhigt dich? Was hilft Ihnen beim Aufladen? Es kann alles sein, von einem Schaumbad, einer Sitzung mit Schießkörben, einer Yoga-Sitzung oder Ihrer Lieblingsmusik bis zu einem langen Spaziergang auf dem Land, einem guten Training, einem Telefongespräch mit Ihrem besten Freund oder einem Nickerchen. Erstellen Sie eine Liste Ihrer bevorzugten «persönlichen Ladegeräte» und geben Sie einfache Dinge an, die Sie kostengünstig erledigen können (z. B. bei einer Tasse Tee entspannen und ein Lieblingsbuch lesen), sowie Dinge, die etwas ganz Besonderes sind (z. B. Urlaub, Massage oder ein Gesichts). Bewahren Sie die Liste auf, auf die Sie sich beziehen können, wenn Sie eine Aufladung benötigen, und verwenden Sie sie häufig.

• Behalten Sie Ihr Glück bei: Tun Sie, was Sie können, um sich und anderen so viel Glück wie möglich zu bringen. Glücklich zu sein ist zweifellos gut für dich; Die freigesetzten Endorphine reduzieren Stress und Schmerzen und stärken Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem. Glück macht dich froh, lebendig und angenehm zu sein.

• Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit: Meine Zeit ist wichtig, um Ihre Beziehung zu sich selbst zu pflegen. Es ist ein Beweis dafür, dass Sie sich um sich selbst kümmern, genau wie wenn sich Ihr Partner Zeit mit Ihnen verbringt, fühlen Sie sich umsorgt. Nehmen Sie Ihre Zeit für Sie genauso ernst wie Ihre Geschäftstermine oder Ihre Zeit mit Ihrem Partner. Es wird Ihnen helfen, auf einem gleichmäßigen Kiel zu bleiben und ein besserer Partner zu sein.

• Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die Sie lieben: Mit Menschen zusammen zu sein, die Ihnen wichtig sind und die sich um Sie kümmern, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Wert als Person zu bekräftigen und zu bestätigen, dass Ihr Leben Sinn und Zweck hat. Achten Sie gut auf Ihre Freundschaften und Ihre Beziehung. Zu wissen, dass du geliebt wirst, ist eine großartige Möglichkeit, auf dich aufzupassen. Emotionale Aufrechterhaltung bedeutet, über emotionale Gesundheit nachzudenken und mit Ihren Gefühlen in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie sich auf emotionale Selbstpflege konzentrieren, werden Sie und Ihr Partner feststellen, dass Hoffnung und Energie geschaffen werden, was Ihnen noch mehr Grund zur Dankbarkeit gibt.

Рубрики
Без рубрики

Wie man keinen Immobilienmakler anstellt

Wenn Sie diesen Bericht NICHT lesen, verlieren Sie mit ziemlicher Sicherheit Tausende von Dollar, wenn Sie Ihr Haus verkaufen …

Hausverkäufer wissen nicht, wie sie einen guten Immobilienmakler finden sollen

Dies ist verständlich, wenn Sie bedenken, dass Sie in Ihrem Leben nur ein oder zwei Immobilien kaufen und verkaufen werden. Ihr Zuhause ist wahrscheinlich Ihr größtes Kapital. Seien Sie also vorsichtig, wen Sie verkaufen möchten. Ein Ausrutscher eines Agenten wird Tausende von Ihrem Verkaufspreis abwischen.

Stellen Sie die richtigen Fragen

Viele Hausverkäufer stellen die FALSCHEN Fragen, wenn sie einen Agenten interviewen. Sie stellen Fragen wie «Wie viel berechnen Sie?» oder «Was ist mein Haus wert?». Obwohl diese Fragen wichtig sind, sollten sie erst gestellt werden, nachdem der Agent Ihnen gesagt hat, was er für Sie tun wird und wie er Ihnen den besten Preis bringt.

Dieser Bericht ist Ihr Leitfaden für die Einstellung eines Immobilienmaklers. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie den besten Makler für den Verkauf Ihres Hauses finden und auswählen können. Schließlich glaube ich, dass es niemanden gibt, der Ihr Haus besser verkaufen kann als einen hochqualifizierten Makler. Das Problem ist, dass hochqualifizierte Mittel schwer zu finden sind.

WARNUNG! Geben Sie sich nicht mit dem zweitbesten zufrieden. Zu viele Verkäufer machen den Fehler, das Beste aus einem schlechten Haufen auszuwählen. Ohne einen Agenten könnten Sie besser dran sein

Überprüfen Sie Ihren Agenten

Es ist eine traurige Tatsache, aber viele Leute checken ihren Agenten erst aus, nachdem sie bei ihnen unterschrieben haben — bis dahin ist es zu spät. Nachdem Sie unterschrieben haben, stecken Sie fest. Sie könnten an einen Vertrag über mindestens 90 Tage gebunden sein.

Die Fragen und Informationen in diesem Bericht geben Ihnen das Wissen, das Sie benötigen, um beim Verkauf eines Hauses die Macht zu behalten. Nachdem Sie unterschrieben haben, verlieren Sie Ihre Kraft.

Agenten lieben es zu sagen, dass sie alle unterschiedlich sind, aber die Grundlagenforschung wird beweisen, dass die meisten gleich sind. Es ist der «Ausstecher» -Ansatz, wenn es um den Verkauf Ihres Hauses geht — jede Immobilie wird auf die gleiche Weise verkauft.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Agenten achten müssen

Im Jahr 2006 wurde Neil Jenman (mein Vater) gebeten, eine Liste mit Fragen, Kommentaren und Hinweisen bereitzustellen, um Hausverkäufern bei der Auswahl eines Agenten für eine von ihm moderierte TV-Show zu helfen. Er nannte seine Liste mit Fragen und Kommentaren GUIDE TO GRILLING AGENTS. In den letzten Jahren habe ich vielen Hausverkäufern den Leitfaden gegeben. Dieser Bericht enthält viele der Fragen und Kommentare in seinem ursprünglichen Leitfaden.

Wie sieht ein guter Agent aus?

Die meisten Agenten werden pünktlich gut angezogen und vorbereitet sein. Aber die besten Immobilienmakler sind diejenigen, die Ihre Interessen in den Vordergrund stellen. Sie bieten Lösungen an, die zuerst zu Ihnen passen, nicht zu ihnen.

Agenten, die um Geld bitten, um für Ihr Haus zu werben, sollten selten eingestellt werden. Wenn Werbung der einzige Grund war, warum Ihr Haus verkauft wurde, warum brauchen Sie dann einen Immobilienmakler?

Fragen sind die Antwort

Manchmal gibt Ihnen die Antwort auf eine gute Frage das Vertrauen, das Sie benötigen, um den besten Makler für den Verkauf Ihres Hauses einzustellen. Gute Fragen erledigen die harte Arbeit für Sie. Machen Sie einen Schritt zurück, bevor Sie Immobilienmakler grillen.

Ziehen Sie Ihre Käufer Schuhe an. Und fangen Sie mit einem Mystery Shop an …

MYSTERY SHOP

Kaufhäuser tun es, warum sollten Sie es nicht tun? Verwenden Sie den «Prozess der Beseitigung», um die armen Agenten auszusortieren. Warum sollten Sie sich die Mühe machen, einen Immobilienmakler zu befragen, der sich nicht die Mühe macht, die Anrufe des Käufers zurückzugeben? Beginnen Sie mit einer E-Mail. Ungefähr die Hälfte aller Käuferanfragen geht per E-Mail ein.

Wenn Sie 10 E-Mails an 10 lokale Immobilienmakler senden, kann ich fast garantieren, dass Sie keine 10 Antworten erhalten. Wenn nur 5 antworten, haben Sie sich gerade erspart, 5 Agenten interviewen zu müssen. Fügen Sie Ihre Telefonnummer in Ihre E-Mail ein. Rufen sie dich zurück? Oder senden sie einfach eine Standardantwort per E-Mail? Ein Agent, der einen Anruf tätigt, hat eine viel bessere Chance, einen Verkauf abzuschließen, als ein Agent, der eine Standardantwort sendet.

FRAGEN SIND IHRE BESTE WAFFE

Wenn Sie Ihren Immobilienmakler nicht «testen», bevor Sie ihn einstellen — eines ist sicher -, werden die Käufer für Ihr Haus dies für Sie tun.

Was folgt, sind Fragen, die sich als große Hilfe für Verkäufer erwiesen haben.

MERKEN: Sie sind der Eigentümer der Immobilie. Sie erwägen, einen Makler für den Verkauf Ihrer Immobilie zu beauftragen. Du bist der Boss. Sie haben die Macht, bevor Sie sich anmelden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Leistung jederzeit behalten. Kontrollieren Sie die Agenten, lassen Sie sich nicht von den Agenten kontrollieren.

Der Verkaufspreis Ihres Hauses wird durch die Verhandlungsfähigkeit Ihres Maklers bestimmt

• WIE ERHALTEN SIE DEN BESTEN PREIS FÜR MEIN ZUHAUSE?

Wenn Sie diese Frage stellen, werden viele Agenten anfangen, das Wort Verhandlung herumzuwerfen. Wenn Sie sicher sein möchten, dass sie in der Lage sind, einen hohen Preis für Ihr Haus auszuhandeln, bitten Sie sie, Ihnen etwas über Verhandlungen beizubringen.

Hinterfragen Sie ihre Verhandlungsfähigkeit.

Fragen Sie sie, was sie über Verhandlungen wissen. Es ist ein großer Punkt, den die meisten Hausverkäufer vermissen, weil sie sich eher auf das konzentrieren, was der Agent sagt, als auf das, was sie tun.

Hier ist eine meiner Lieblingsfragen an einen Immobilienmakler:

• WANN / WENN SIE MIR EIN ANGEBOT BRINGEN, WIE KANN ICH SICHERSTELLEN, DASS DER KÄUFER DER ABSOLUT BESTE PREIS IST?

Viele Immobilienmakler werden Schwierigkeiten haben, diese Frage zu beantworten. Diese Frage wird Agenten selten gestellt. Frag es. Die Antwort sagt viel über einen Agenten aus.

Einige weitere Fragen, die Sie stellen können, sind:

• Sind Sie ein guter Unterhändler?

• Können Sie mir einige der wichtigsten Punkte nennen, die Sie über Verhandlungen wissen?

• Können Sie mir einige Beispiele für die Ergebnisse Ihrer Verhandlungsfähigkeit geben?

Der größte Lügner bekommt den Job

Bei der Einstellung eines Immobilienmaklers erhält häufig der größte Lügner (der Makler, der Ihnen den höchsten Preis anbietet) den Job. Es ist ein altes (und sehr wahres) Immobilien-Sprichwort.

Leider stellen viele Hausverkäufer Lügner ein. Dies geschieht, weil Menschen, die hören, was sie hören möchten, die Informationen nicht als Lüge wahrnehmen.

Eine der besten Fragen, die Sie stellen können, ist:

• WAS MACHEN SIE, UM DEN BESTEN PREIS FÜR MEIN ZUHAUSE ZU ERHALTEN?

Wenn Sie mit der Antwort zufrieden sind, fragen Sie:

• WELCHEN PREIS DENKEN SIE, FÜR DEN SIE MEIN EIGENTUM VERKAUFEN KÖNNEN?

Die meisten Agenten werden sich bemühen, diese Frage zu klären. Sie können vage sein und Dinge wie «Es hängt vom Markt ab» sagen, oder sie können den üblichen Trick anwenden, eine Frage mit einer Frage zu beantworten, wie «Wie viel wollen Sie?»

Verkäufer sollten fest stehen und den Agenten in diesem Punkt unter Druck setzen, indem sie folgende Kommentare abgeben:

Sie sind der Agent, Sie verkaufen viele Immobilien in diesem Bereich, sicherlich wissen Sie, für wie viel Sie meine Immobilie verkaufen können — auch wenn Sie mir eine Auswahl geben müssen. Sie sind doch der Experte, oder?

Sobald der Agent eine gegeben hat [verbal] Zitat, fragen Sie Folgendes:

1. Geben Sie mir dieses Zitat schriftlich?

2. Verkaufen Sie normalerweise Immobilien zu dem Preis, den Sie den Verkäufern nennen?

Unabhängig von den Antworten sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu lange auf einen Punkt eingehen. Halten Sie einfach die Fragen am Laufen …

Es zählt nicht, was Sie einem Agenten bezahlen, sondern was sie Sie kosten.

• Wie viel Provision berechnen Sie?

Die meisten Makler sprechen von „Standardtarifen“ oder sagen, dass der Tarif vom Real Estate Institute empfohlen wird — dies soll den Schock mildern. Verkäufer sollten Kommentare abgeben wie:

Ist Ihre Gebühr verhandelbar?

Haben Sie jemals Ihre Gebühr für jemanden gesenkt?

Wenn Sie mich bitten sollten, einen niedrigeren Preis als den von Ihnen angegebenen Preis zu akzeptieren, akzeptieren Sie dann auch eine niedrigere Gebühr?

HINWEIS: Seien Sie vorsichtig bei Agenten, die ihre Provision kürzen, um Ihr Geschäft zu erhalten.

Diese Agenten sind oft schlechte Darsteller, die auf Rabatte angewiesen sind, damit Sie bei ihnen unterschreiben.

• Was macht Sie und Ihre Agentur besser als andere Agenten?

Das ist eine gute Frage. Die Agenten wollen alle sagen, dass sie «die Besten» sind, aber sie werden Schwierigkeiten haben zu definieren, was unter «Besten» zu verstehen ist. Für einen Verkäufer bedeutet «am besten» natürlich den höchsten Preis mit dem geringsten Risiko und den niedrigsten Kosten.

Das Thema Werbung

Bei fast jedem Agenten wird Werbung eine große Rolle spielen. Seien Sie vorsichtig, dies ist die häufigste Art und Weise, wie Tausende von Hausbesitzern Tausende von Dollar verlieren, ohne ihre Häuser zu verkaufen!

Die goldene Regel beim Verkauf eines Eigenheims: Zahlen Sie niemals Geld aus irgendeinem Grund an einen Makler, bis Ihr Eigenheim verkauft ist und Sie zufrieden sind.

Die Silberregel lautet: Unterschreiben Sie nichts, bei dem Sie Geld bezahlen müssen [in the future] aus irgendeinem Grund, wenn Ihr Haus NICHT verkauft wird.

Einige Makler sagen: «Sie müssen nicht für Werbung bezahlen, bis Ihr Haus verkauft ist.»

Hier sind einige Kommentare und Fragen, die an einen Makler gerichtet werden können und die die Absurdität der Werbepolitik in den meisten Immobilienbüros zeigen.

• Warum soll ich für die Werbung bezahlen, um einen Käufer zu finden? Sicherlich sollte die Provision Werbung enthalten?

• Warum sollte ich zweimal bezahlen — einmal für Werbung und einmal für Provision?

• Wenn Sie Anzeigen in den Zeitungen schalten [and charge sellers for those ads] und die Käufer werden über Sie kommen, was machen Sie, was Verkäufer nicht für sich selbst tun können?

• Wenn Sie für mein Haus werben und ich für die Anzeigen bezahle und Sie Anrufe von Käufern erhalten und diese Käufer ein anderes Haus als meins kaufen, geben Sie mir Geld zurück? Wenn nicht, warum nicht?

• Wenn ich dich bezahle [thousands of] Dollar für Werbung und Sie verkaufen meine Immobilie nicht. Was passiert mit dem Geld, das ich bezahlt habe?

• Ich stelle fest, dass Ihre Werbung Ihren Namen und den Namen der Agentur enthält. Sicherlich muss ich nicht die Kosten für Werbung für Sie und Ihre Agentur bezahlen?

• Haben Sie aufgrund der Zeit, in der Sie geschäftlich tätig waren, und der Anzahl der Personen, die sich an Ihr Büro wenden, nicht bereits eine Käuferliste in Ihren Büchern?

• Ich werde aus keinem Grund Geld an einen Makler zahlen, bis mein Haus verkauft ist. Sobald mein Haus innerhalb der von Ihnen angegebenen Preisspanne verkauft wurde, zahle ich Ihnen gerne eine GENEROUS-Provision als Belohnung.

Dies ist meine feste Politik als Verkäufer. Akzeptieren Sie meine Politik?

Zufällige Kommentare und Fragen … [or other ways to make the same major points] könnte beinhalten…

• Ich möchte einen Agenten, der mir den höchsten Preis zu den niedrigsten Kosten mit dem geringsten Aufwand und natürlich ohne Verlustrisiko bietet, wenn kein Verkauf stattfindet. Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie meine einfachen Wünsche erfüllen können?

• Wie viele Immobilien verkaufen Sie? (Lassen Sie sich fragen, ob Sie wöchentlich, monatlich oder jährlich meinen, worauf Sie antworten, dass der Zeitrahmen keine Rolle spielt. Sie möchten nur wissen, dass sie in der Lage sind, Ergebnisse zu erzielen.)

• Welche Vorkehrungen treffen Sie, um die Sicherheit meines Hauses zu gewährleisten, wenn es potenziellen Käufern gezeigt wird?

• Wenn ich einen Käufer finde — beispielsweise einen engen Freund oder Verwandten — soll ich Ihnen eine Provision zahlen?

• Hatten Sie jemals unglückliche Kunden?

• Worüber waren sie unglücklich?

• Wenn ich Sie anstelle und mit Ihrer Leistung nicht zufrieden bin, möchte ich Sie ohne Strafe für mich entlassen können. Ist das okay für dich?

• Der von mir ausgewählte Agent erhält eine anfängliche Frist von 30 Tagen für den Verkaufsvertrag zwischen uns. Wenn meine Immobilie nicht innerhalb von 30 Tagen verkauft wird und ich mit der Leistung des Maklers zufrieden bin, kann ich die Amtszeit des Maklers gerne verlängern. Ist das okay für dich?

VERKÄUFERBEDINGUNGEN

Lassen Sie den Agenten Ihren Bedingungen zustimmen, BEVOR Sie den Bedingungen des Agenten zustimmen.

Schließlich der größte und wichtigste Punkt für Hausverkäufer — UNTERZEICHNEN SIE NICHT das Dokument, das der Immobilienmakler von Ihnen verlangt — zumindest NICHT beim ersten Besuch des Maklers.

Stellen Sie dem Agenten die folgenden Fragen:

• Wenn ich mich entscheide, Ihre Agentur für den Verkauf meines Hauses zu beauftragen, welches Dokument werden Sie von mir verlangen, zu unterschreiben?

• Kann ich eine Kopie dieses Dokuments haben, damit ich unabhängige Ratschläge dazu erhalten kann?

• Das Folgende ist der Beginn Ihrer letzten Worte an den Agenten am Ende des ersten Besuchs des Agenten …

Da ich der Eigentümer des Hauses bin und einen Agenten beschäftigen werde, werde ich eine Liste meiner eigenen Geschäftsbedingungen erstellen, unter denen ich einen Agenten beschäftige. Ich werde den Agenten bitten, meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu unterzeichnen, bevor ich die vom Agenten vorbereiteten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterschreibe. Wenn eine meiner Bedingungen mit den Bedingungen des Agenten in Konflikt steht, haben meine Bedingungen natürlich Vorrang.

• Sind Sie mit mir als Eigentümer des Hauses einverstanden und sagen Ihnen, dem Agenten, was ich von Ihnen verlange?

Vielen Dank, dass Sie gekommen sind, und teilen Sie dem Agenten mit, dass Sie Kontakt aufnehmen werden, wenn Sie die Dienste seiner Agentur benötigen. Stehen Sie auf, geben Sie sich die Hand, gehen Sie zum Ausgang oder zum Eingangstor. Zum Abschied winken.

Lächle, du hast es gut gemacht. Sie haben die Kontrolle.

Рубрики
Без рубрики

Winterhose «Winterbroekje» (gefütterte Winterversion) — Lila wie Liebe


Рубрики
Без рубрики

Wie man den Overall rockt: 26 Streetstyle-Looks — Frauen Mode — Welcome to Blog


Рубрики
Без рубрики

Zeig mir welche Farbe Du trägst und ich sage Dir, wie Du bist! | Stilexperte für Styling und Anti-Aging 45+


Рубрики
Без рубрики

Weiße Sneaker kombinieren: Wir zeigen euch, wie ihr die Trendlooks günstig nachstylt


Рубрики
Без рубрики

Velvet Tunic — Crochet Pattern — Stricken ist so einfach wie 1, 2, 3 Das Stricke…, #croche…


Рубрики
Без рубрики

Tic-tac-toe Christmas painting — Stricken ist so einfach wie 1, 2, 3 Das Stricke… — Mode, … — Welcome to Blog


Рубрики
Без рубрики

7 Styles zeigen, wie du DEN Sommertrend Volants auch im Winter tragen kannst


7 Styles mit gerafftem Stiefel



Source by scoutthecity